MV & seine Menschen 6. Teil

Liebeslied für Mecklenburg und Vorpommern (1989) Mecklenburg, du verschlafenes Land, ich schau dir heut’ tief ins Gesicht. Sind Liebenden gleich, die mit Herz und Verstand sich finden im sonnigen Licht. Wiesen und Wälder, die machten sich schön. Goldenes Korn wiegt der Wind. Bilderbuchlandschaft mit tausenden Seen, machst Träume, die uferlos sind.   Mecklenburg, mein bescheid‘nes […]

MV & seine Menschen 5. Teil

Wenn hartes Holz brennt… Die Menschen im alten Mecklenburg und Vorpommern sind historisch von gesellschaftlicher Rückständigkeit und Einschränkung geprägt. Die schwere und lange Arbeit auf den Feldern und in den Ställen der Dörfer ließen nur wenige Anlässe für Freude und schon gar keinen Müßiggang zu. Letzteres war Sünde! Im Laufe des Arbeitsjahres waren es das […]

MV & seine Menschen 3. Teil

MV in der DDR Als der 2. Weltkrieg für Deutschland verloren war, flüchteten die Menschen aus Ostpreußen, Hinterpommern vor der sowjetischen Armee in den Westen und fanden ein neues Zuhause in Mecklenburg und vor allem in Vorpommern. Sie brachten ihre Eigenarten, ihre Sprache und Kultur mit in unsere Region. Von meiner Mutter, die aus dem […]

MV & seine Menschen 4. Teil

MV in der BRD Nach der Wende 1989 geriet vieles, ja eigentlich alles, durcheinander. Wir bekamen wieder die alten Gesetze, die Frauen kämpften wieder um ihre Gleichberechtigung. Kindergärten wurden geschlossen. Es gab nun auch wieder Bundesländer. Jedes Bundesland bekam eine eigene Regierung mit eigenen Regelungen für ein dreigliedriges Schulsystem (das in der DDR als rückständig […]

MV & seine Menschen 2. Teil

Land der Junker und Tagelöhner Mit wenigen Ausnahmen ist unsere Geschichte nicht von weltbewegenden positiven Ereignissen oder Erfindungen geprägt, die die Gesellschaft vorangebracht hätten oder auf die wir stolz sein könnten. Das trifft sowohl auf Mecklenburg als auch auf Vorpommern zu. Beide gehörten, historisch gesehen, staatlich nicht zusammen. Doch waren sie in ihrer Armut und […]

MV & seine Menschen 1. Teil

„Mecklenburg, du verschlafenes Land“ war einst die erste Zeile eines meiner Liedtexte, den ich mit „Liebeslied für Mecklenburg“ überschrieb. Darin halte ich die Gedanken fest, die mich immer bewegten, wenn wir in den 80ger Jahren (des letzten Jahrhunderts 😉 ) mit unserer Musikfolklore-Gruppe im sommerlichen Sonnenschein durch das Land fuhren und ich aus dem Auto […]

Sie kamen über Land und Meer…

Bis 2015 haben wir in Mecklenburg-Vorpommern, dem idyllischen, aber etwas von der Welt abgehängten Land im Norden Deutschlands, im Verhältnis zu anderen Bundesländern, relativ wenig mit Ausländern und Asylsuchenden zu tun gehabt. Erst mit dem größer werdenden Strom Flüchtender, die über tausende Kilometer über Land und Meer nach Europa kamen, änderte sich das. Natürlich sah […]

Zeitreise durch Berlin 2013

Es ist Samstag, der 6. Juli 2013 in Berlin. Der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite. Unter den Linden Nr. 40 wartet eine kleine Menschenmenge auf eine bevorstehende Bustour durch Berlin. Ein junger Mann befragt die Leute nach ihren Anmeldungen. Der Mann gleicht ab, hakt ab und kassiert die Teilnahmegebühr. Auch meine Freundin Sigrid […]

Begin typing your search above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top